Link verschicken   Drucken
 

TT-Verbandsliga: 1. Herren im Kraftakt in Hittfeld knapp aber verdient erfolgreich

20.10.2019

"So macht Tischtennis Spaß!" Da waren sich alle Huder nach dem Spiel einig und auch Hittfelds Akteure wirkten nicht unzufrieden. Vorausgegangen war ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, den wir knapp aber verdient für uns entscheiden konnten.

 

Nachdem in den vergangenen Wochen unsere Gegner gefühlt bereits vor dem "Anstoß" aufgegeben hatten, hielt Hittfeld am gestrigen Samstag nicht nur personell, sondern auch kämpferisch dagegen und verdiente sich den Einzug ins Abschlussdoppel. Hier entwickelte sich eine wirklich hochklassige Partie, die Florian und Gerry, auch unfgrund einiger Traumbälle in den entscheidenden Phasen für sich entscheiden konnten.

 

Hittfeld, welches traditionell in der Saison in 14 von 18 Spielen deutlich ersatzgeschwächt an den Tisch geht und nur gegen Hude 1 und Hude 2 in voller Besetzung an den Start geht, hielt sich auch gestern an diese Tradition. Da wir auf Ryan verzichten mussten war somit klar: Das wird ein ganz hartes Stück Arbeit werden. Gerade im mittleren Paarkreuz stand Hittfeld gegen uns mit "Miesche" und "Schwenk" sehr gut. Hier mussten wir mit einem 0:4 rechnen. Nach einem für uns ungünstigen 1:2 Doppelstart bedeutete dies, dass wir oben und unten im Grunde kein einziges Spiel verlieren durften, wollten wir das Abschlussdoppel verhindern.

 

Zum Glück präsentierte sich Gerry in großartiger Verfassung und holte unerwartet ein ganz starkes Break in der Mitte gegen Miesche. Nicht nur Gerry schätzte seinen Auftritt in diesem Spiel als seinen bisher besten im TVH-Trikot ein. Dass es dennoch ins Abschlussdoppel ging lag an Flo, der einen rabenschwarzen Tag erwischte und nicht im Ansatz zu seiner gewohnten Form fand. Unbeweglich, technisch unsauber, keine Körpersprache. Irgendwie ging bei unserem sonst so starken und konstanten Einser gar nichts.

 

Umso glücklicher war er, dass am Ende ein 9:7 Erfolg für uns herauskam. "Wenn du 9:7 gewinnst, dann macht es dir auch nichts aus beide Einzel verloren zu haben. Vielen Dank an mein Team". Dazu beigetragen hatte er selbst allerdings auch, denn an der Seite von "Mann-des-Tages" Gerry, gewann er beide Doppel. Da Felix, Uwe und Edel-Ersatz Bata ihre Matches allesamt ungefährdet gewannen, war der Sieg am Ende nicht nur verdient, sondern trotz zwischenzeitlichem 6:7 Rückstandes irgendwie auch zu keiner Zeit ernsthaft gefährdet.

 

Foto: Mann des Tages: Gerrit Meyer

Kontakt
 

Tv Hude von 1895 e.V.
Vielstedter Kirchweg 13
27798 Hude

 

Tel:    044 08 / 237 9
Fax:    044 08 / 808 296

 
 
Social Media
 

 

Neu: Die TV Hude APP

kostenfrei für Android und iOS

 

TVH-APP

 

 

Folge uns auch bei...

 

Besuche unsere Facbook-Seite!

Folge uns bei Twitter!

 

Stöbere in unseren Videos!