Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

TT: Felix bester Nicht-Oeseder bei Top 12 Rangliste des Bezirks Weser Ems

21.08.2017

Am gestrigen Sonntag stand das Top 12 Bezirksendranglistenturnier der Tischtennis-Herren in Emden an. Mit dabei gleich vier Huder Starter: Felix Lingenau, Pierre Barghorn (beide TV Hude 1), Marco Stüber und Finn Oestmann (TV Hude 2). Kurzfristig wegen einer Knieverletzung absagen musste leider unser Spitzenspieler Florian Henke.

 

Angeführt wurde das Feld von den drei Regionalligaspielern Jonah Schlieh, Jannik Hehemann und Oliver Tüpker von den SF Oesede. Diese dominierten die Rangliste dann auch nach Belieben und machten die ersten drei Plätze unter sich aus. Am Ende war es Oliver Tüpker, der den Titel einfahren konnte, da er in den vereinsinternen Duellen jeweils erfolgreich war.

 

Dahinter konnte Felix sich dann mit 7:4 Siegen auf Rang 4 einreihen und war somit bester Nicht-Regionalligaspieler bzw. Nicht-Oeseder. "Ich bin ganz zufrieden mit meiner Leistung und fühle mich auf einem sehr guten Weg für die Saison. Etwas schade ist, dass ich meine einzigen beiden Fünfsatzspiele beide verloren habe. Auf der anderen Seite war mein Erfolg im letzten Spiel gegen Jannik Hehemann eher nicht zu erwarten gewesen. Insofern bin ich zufrieden. Der vierte Platz war allerdings auch mein Anspruch, den ich an mich selbst gestellt habe", so der Huder Routinier.

 

Für Pierre, Finn und Marco lief das Turnier weniger erfolgreich. Alle Drei mussten erkennen, dass bis zur anstehenden Punktspielsaison noch viel Arbeit vor ihnen liegt. Pierre und Finn erreichten jeweils 3:8 Siege und landeten auf Rang 9 und 10. Marco, dem es sichtlich schwer fiel die Einstellung zum Turnier zu finden, konnte lediglich einen Erfolg erringen und landete auf dem undankbaren zwölften Rang.