BannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Punkteteilung im Nachbarschaftsduell

23. 09. 2022

(Teil-) Erfolg im für Tischtennis-Oberliga-Team

 

Zum zweiten Spiel der Saison stellte sich nach dem Auftakterfolg gegen Göttingen das ambitionierte Team vom Oldenburger TB II vor. Der Aufsteiger verstärkt sich seit Jahren von Liga zu Liga kontinuierlich und schielte vor Saisonbeginn auch diesmal in Richtung Aufstieg. Bei uns musste Peter aus Termingründen kurzfristig passen. Glücklicherweise gibt es mit Felix passenden Ersatz.

 

Toll, dass viele Zuschauer den Weg in die Jahnhalle fanden. Sicher nicht zuletzt dem Auftritt des Doppelweltmeisters von 1989 Steffen „Speedy“ Fetzner geschuldet, den die Gäste an Position drei aufboten.

Wir erwischten den besseren Start, schnappten uns durch Sören/Leo im Doppel sowie Sören und Leo im Einzel gleich drei der ersten vier Spiele im fünften Satz nach jeweils wechselndem Verlauf. Gerade Sören war gegen Mathis Kohne zunächst auf der Siegerstraße, geriet nach taktischer Umstellung des Oldenburgers ins Hintertreffen und drehte die Partie dann nach 5-8 im Fünften noch. Leos Spiel ist wegen vieler langer Ballwechsel und großem Kampf nicht minder attraktiv. Die Zuschauer puschten ihn so zum wichtigen Sieg gegen Jo Schnabel.

 

Unten fand Felix leider erst zu spät eine Idee gegen Fetzner, bei dem gerade die Basics mit Aufschlag/Rückschlag und sicheren Grundschlägen immer noch funktionieren, während Flo gegen Nico Schulz wenig Probleme hatte, passiv gut und offensive Nadelstiche setzend, wenn es sich anbot.

 

Sören schlug auch Schnabel mit teilweise spektakulären Vorhandwinnern und einem Quäntchen Glück in den wichtigen Phasen. Leo musste Kohne gratulieren, der taktisch gute Mittel fand und die langen Wechsel mitgehen konnte. Dass es nicht zum Sieg reichte lag an den beiden Niederlagen unten, die aber den insgesamt erfreulichen Punktgewinn nicht überdecken konnten.

 

3-1 nach zwei Spielen ist eine wirklich gute Bilanz, bevor am nächsten Wochenende auswärts in Jever das nächste Bezirksduell ansteht. In einer Liga, in der die ersten Spiele verheißen, dass die meisten Teams auf einem Level agieren, ist der gute Start ganz wichtig, um das ausgegebene Ziel des sicheren Klassenerhalts von Anfang an fest im Fokus zu haben.

 

Vielen Dank nochmal an die zahlreichen Zuschauer, die für eine schöne Atmosphäre sorgten. Wir geben uns Mühe, auch weiter für gute Unterhaltung zu sorgen.

 

Bild zur Meldung: Unser Spitzenspieler Sören Dreier trug mit 3 Punkten maßgeblich zum starken Teilerfolg gegen OTB 2 bei.

 
Aktuell
 
 
 
Kontakt
 

TV Hude von 1895 e.V.
Vielstedter Kirchweg 13
27798 Hude

 

Tel:    044 08 / 23 79
Fax:    044 08 / 808 296

 

Erreichbarkeit:

Montags:        17.00 - 19.00 Uhr

Donnerstags: 10.00 - 12.00 Uhr

 

Bei Problemen mit der TV Hude App erreichen Sie unsere Experten

donnerstags 18.00 - 19.00 Uhr

Tel. 04408-9821303

 

 
 
Social Media
 

Folge uns auch bei...

 

Besuche unsere Facbook-Seite!

Wir bei Insta

Stöbere in unseren Videos! Folge uns bei Twitter!