BannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Sport bei Lungenerkrankungen: In Bewegung bleiben!

07. 02. 2020

Besonders aufgrund der Atemnot meiden viele Menschen bei einer Lungenerkrankung körperliche Anstrengung und Sport. Doch moderater Sport kann zwar die Schäden an der Lunge nicht beheben, dafür aber die Leistungsfähigkeit verbessern und so zu mehr Lebensqualität beitragen. Studien belegen, dass Betroffene vom körperlichen Training profitieren. Lungensport ist geeignet für Erkrankte aller Schweregrade und der TV bietet ein speziell abgestimmtes Sportprogramm für Lungenerkrankte am Montag. Auch Menschen mit Atembeschwerden sollten die Bewegung nicht scheuen und in der Zeit von 9:00 –10:00 Uhr bietet Joachim Hundhausen Gymnastik auch im Sitzen an. Teilnehmen können Menschen auch mit sehr schwerer COPD, starker Atemnot und Sauerstoffgeräten.

 

Auskunft erteilt Brigitte Klattenhoff unter 04408-9840003, oder per E-Mail klattenhoff@tvhude.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sport bei Lungenerkrankungen: In Bewegung bleiben!

Kontakt
 

Tv Hude von 1895 e.V.
Vielstedter Kirchweg 13
27798 Hude

 

Tel:    044 08 / 237 9
Fax:    044 08 / 808 296

 
 
Social Media
 

 

Neu: Die TV Hude APP

kostenfrei für Android und iOS

 

TVH-APP

 

 

Folge uns auch bei...

 

Besuche unsere Facbook-Seite!

Folge uns bei Twitter!

 

Stöbere in unseren Videos!