Link verschicken   Drucken
 

TT: Zweite Herren toppt noch die starken Einzelleistungen von Sören, Finn und Andreas

25.11.2018

Auch Teja Manskopf sowie unsere ausgelagerte Nachwuchs-Abteilung in Hasbergen zeigte starke Leistungen an diesem erfolgreichen Huder Wochenende.

 

Mehr Erfolg an einem Wochenende ist kaum möglich! Hier die kurze Zusammenfassung:

 

Am Samstag spielte Andreas Lehmkuhl (3. Herren) das TTVN Race Finale in Hannover. Über die Punktwertung hatte er sich für die Endrunde der besten 16 "Racer" des Jahres qualifiziert und erreicht einen starken vierten Platz! Ne Schippe drauf legte Finn Oestmann (2. Herren), der am Sonntag den dritten Platz bei den Bezirksmeisterschaften holte und sich damit erstmals für die Landesmeisterschaften der Herren qualifizierte. Auch Teja Manskopf (4. Herren) konnte beim gleichen Turnier mit seiner Achtelfinalteilnahme durchaus zufrieden sein, während Thomas Rohlfs (Trainingstier) leider in der Gruppe ausschied. Den größten Einzelerfolg des Wochenendes holte aber Sören Dreier (2. Herren). Unser dreizehnjähriges Talent spielte beim deutschlandweiten Top 24 der Schüler mit. Also den besten 24 Spielern Deutschlands in seiner Altersklasse. Nach solider Vorrunde Spielte er eine exzellente Endrunde und erreichte damit am Ende einen bärenstarken achten Rang und qualifizierte sich damit für das Top 12 Turnier - das höchste Ranglistenturnier in Deutschland. Herzlichen Glückwunsch allen genannten Spielern!

 

Doch die Überschrift verrät es: Den Vogel schoß kein Einzelspieler sondern unsere zweite Herren ab. In Abwesenheit von Sören (Alex Dimitriou spielte für ihn Ersatz) holte unser in der Verbandsliga gegen den Abstieg spielendes Team einen absoluten Sensationserfolg beim bis dahin verlustpunktfreien und absoluten Topfavoriten auf den Titel, den Oldenburger TB. Mit einer bärenstarken Leistung vor allem auf den Positionen 3-6 holten unsere Jungs nach einem 1:4 Rückstand noch ein 8:8 Unentschieden und schoben sich damit in der Tabelle vom wichtigen Relegationsplatz an Hittfeld wieder vorbei auf einen gesicherten Nichtabstiegsplatz. Zwar profitierten unsere Jungs von zwei den OTB  hart treffenden Ausfällen, dennoch mindert dies die Leistung unserer Reserve keineswegs!

 

Abgerundet wurde das erfolgreiche TT Wochenende des TV Hude durch einen Sieg des TuS Hasbergen in der Jungen Bezirksliga gegen den TTV Cloppenburg. Was interessiert und Hasbergen? Mit Keno Heckmann und Joke Fleddermann sind zwei unserer Nachwuchsspieler dort derzeit sozusagen "ausgeliehen" aktiv und konnten mit dem genannten Erfolg auf Tabellenplatz 2 vorrücken. Nur ein Punkt trennt das Team von der Spitze..

 

Herzlichen Glückwunsch auch den genannten Teams!

 

Foto: Team des WEs: Unsere 2. Herrenmannschaft

Kontakt
 

Tv Hude von 1895 e.V.
Vielstedter Kirchweg 13
27798 Hude

 

Tel:    044 08 / 237 9
Fax:    044 08 / 808 296

 
 
Social Media
 

 

Neu: Die TV Hude APP

kostenfrei für Android und iOS

 

TVH-APP

 

 

Folge uns auch bei...

 

Besuche unsere Facbook-Seite!

Folge uns bei Twitter!

 

Stöbere in unseren Videos!