Link verschicken   Drucken
 

Titelverteidigung für Marc Engels bei der Kreisrangliste der Herren

12.06.2018

Ohne Niederlage - wie schon im Vorjahr - gewann Marc Engels die Tischtennis-Kreisrangliste Delmenhorst/Oldenburg-Land und bestätigte damit seine Favoritenstellung.

 

Endlich wieder hallensport-geeignete Außentemperaturen, dann sollten ja die Bediungen in der Halle am Wehrhahn auch angenehm sein, dachten die Teilnehemr im Vorfeld...um beim Betreten der Halle vor eine wahre Hitze-Wand zu laufen...

 

Trotzdem wagten sich gleich sieben Huder an die kräftezehrende Aufgabe "Kreisrangliste": Klaus-Dieter Stüber als einziger bei den Herren B (bis 1600 Punkte), Marc Engels, Holger Lebedinzew, Andreas Lehmkuhl, Thomas Rohlfs und Frank Schuhmacher sowie Tom Piper (letzte Saison Jugend für Hude und Erwachsene für Hasbergen - nächste Saison umgekehrt... es stellte sich die Frage, für welchen Verein er denn jetzt die Rangliste spielte? Egal, wird einfach als Huder vereinnahmt ;-) ) bei den Herren A. Komplettiert wurde das Feld durch die Stenumer Daniel Fangmann und Felix Hellhoff sowie den Wildeshauser Thomas Mauczik.

 

Gewöhnungsbedürftig war nicht nur die Luft, sondern waren auch die neuen Joola ABS-Bälle, die dann doch nochmal ein ganz anderes Absprungverhalten zeigten als die mittlerweile gewohnten Plastikbälle ... (aber dafür eine sehr gute Haltbarkeit). Die sorgten doch für so manchen ungewohnten Fehler und auch den ein oder anderen Frust-Ausbruch...

 

Marc ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen. Er gewann all seine acht Spiele, gab dabei nur drei Sätze ab und verteidigte damit souverän seinen Titel.

 

Zweiter wurde Bürgermeister Holger Lebedinzew mit 6:2 Siegen. Etwas überraschend musste er sich außer Marc auch mit 2:3 dem jungen Stenumer Felix Hellhoff geschlagen geben, der ein starkes Turnier spielte und eindrucksvoll zeigte, dass man auch mit den ABS-Bällen mit Rotation spielen kann. 

 

Auf Rang drei kam Andreas "alehu" Lehmkuhl mit 5:3 Siegen. Er verlor gegen Marc, Holger und Thomas "Köchlein" Rohlfs - überraschend war, dass das Duell zwischen ihm und Köchlein nicht über die gewohnten fünf, sondern nur über vier Sätze ging...

 

Köchlein verlor dafür gegen Frank Schuhmacher, Holger, Marc und auch Nachwuchsmann Tom Piper und kam damit auf 4:4 Siege und Rang vier. Bemerkenswert: Drei seiner vier "benoppten" Gegner konnte Köchlein schlagen. Ein neuer "Noppenkiller"?

 

Wie knapp das Feld beieinander lag, verdeutlicht die Tatsache, dass auch Rang fünf und sechs Spieler mit 4:4 Siegen folgten.

 

Tom, der sich in der kommenden Saison in der Bezirksoberliga beweisen soll, zeigte, dass er dafür mit Sicherheit das Potential hat. Er gewann gegen Fangmann, Hellhoff, Mauczik und Köchlein und war auch in den anderen Partien auf Augenhöhe. So verlor er gegen Holger und Marc zwar jeweils 0:3 - aber alle Sätze ganz knapp und hatte auch Alehu beim 2:3 nach Anlaufproblemen am Rande der Niederlage. 

 

Etwas unglücklich verlief das Turnier für Frank, der genausoviele Siege holte wie der Vierplatzierte Köchlein, wegen des Satzverhältnisses aber nur Sechster wurde. Anders als im letzten Jahr war er nicht immer letzter Mann am Tisch, da er dieses Mal Fünfsatzspiele vermied - clever bei den Temperaturen!

 

Es folgten Hellhoff (3:7), Mauczik (1:8) und Fangmann (1:8) . Also Hude auf Rang 1-6 und "der Rest" auf 7-9...starke Bilanz!

 

Bei den Herren B startete Klaus-Dieter mit dem niedrigsten QTTR-Wert als Außenseiter. Stüber Senior kam zwar nur auf Rang sechs von sechs Teilnehmern, gewann aber immerhin gegen den Bungerhofer Mario Schmidt und nahm auch den anderen gegnern immer einen Satz ab.

 

 

 

Foto: Vorbereitung auf die Rangliste: Marc Engels und Klaus-Dieter Stüber spielen sich ein

Kontakt
 

Tv Hude von 1895 e.V.
Vielstedter Kirchweg 13
27798 Hude

 

Tel:    044 08 / 237 9
Fax:    044 08 / 808 296

 
 
Social Media
 

 

Neu: Die TV Hude APP

kostenfrei für Android und iOS

 

TVH-APP

 

 

Folge uns auch bei...

 

Besuche unsere Facbook-Seite!

Folge uns bei Twitter!

 

Stöbere in unseren Videos!